Küss mich nochmal, Teufel!

Was passiert, wenn dein schlimmster Feind nach zehn Jahren wieder in dein Leben tritt? 

Und was, wenn dieser Mann deine erste Liebe war?

 

Luzia ist die Gelassenheit in Person, denn sie befindet sich auf dem besten Weg zur spirituellen Erleuchtung: Sie ernährt sich vegan, trinkt weder Kaffee noch Alkohol und verbannt jeden negativen Gedanken aus ihrem Kopf.

Doch dann gerät ihr meditativer Seelenfrieden aus den Fugen. Zuerst steht ihre Mutter plötzlich mit gepackten Koffern vor ihrer Tür, dann erwischt sie ihren schwulen Freund Emilio mit einer Frau im Bett. Kurz darauf tritt auch noch ihr einstiger Schulkollege Ian wieder in ihr Leben. Für Luzia ist Ian der personifizierte Teufel, gegen den nicht einmal Heilsteine und Räucherstäbchen etwas ausrichten können! Doch leider ist der Teufel noch immer so attraktiv wie früher … 

Aber Luzia ist nicht mehr dieselbe wie damals. Sie ist entschlossen, den Kampf gegen das Böse aufzunehmen – wenn es sein muss, auch mit den Mitteln ihres Gegners …

   hier bestellen

Schlaf weiter, Liebling!

 

Wie lange kannst du ein Problem verdängen? Ziemlich lange, wenn du Linn fragst!

 

In Linns Leben läuft es rund: Sie ist frischgebackene Hausbesitzerin und so gut wie verlobt. Dass ihr Angebeteter Adam bereits gebunden ist und die erträumte Villa sich als bessere Gartenhütte entpuppt, blendet sie heldenhaft aus. So, wie auch alles andere Unangenehme in ihrem Leben, denn Linns Lebens- und Liebesmotto ist: Wenn man ein Problem nur lange genug ignoriert, löst es sich irgendwann in Luft auf. 

 

Dass sie trotz ihrer rosaroten Einstellung nachts kein Auge zubekommt, versteht sie nun wirklich nicht. Als ihr Bruder sie um einen Gefallen bittet, willigt Linn ahnungslos ein … und holt sich mit dem unverschämten Connor das nächste Problem ins Haus. Bis sie ihre rosarote Brille ablegt … 

hier bestellen